Mendener Straße 48, 58739 Wickede

Kategorie: Meldungen

Birnenaktion

Gemeinsam mit den Flüchtlingen aus der benachbarten ZUE verarbeiteten wir Birnen. Im Vorfeld hatten die Flüchtlinge die Birnen in unserm Garten gepflückt. Bewohner unseres Hauses, Gäste unserer Tagespflege und der ZUE schälten und schnippelten fleißig, um das Obst zu Kompott zu verarbeiten. Anschließend aßen alle zusammen Pfannkuchen mit Kompott zu Mittag. Jeder nahm am Ende…
Weiterlesen

Clownvisite

Die Clowns Anton und Elfie besuchten unsere Bewohner am Weltalzheimertag im September. Mit Musik und persönlicher Zuwendung brachte sie viel Freude und Lachen in unser Haus.

Raphaelstag

Zum Namenstag unseres Schutzpatrons des heiligen Raphaels erfreute uns die Musikgruppe Tetris aus Wickede mit einem feierlichen Konzert.

Pater Georg

Pater Georg vom Seelsorgeteam des Deutschen Ordens erzählte von seinem Aufenthalt in Brasilien. Mit interessanten und kurzweiligen Geschichten, dazu wunderschönen Naturaufnahmen und Bildern aus den Großstädten brachte Pater Georg unseren Bewohnern das Land und die Mentalität der Menschen dort näher.

Männerrunde

Die warmen Temperaturen im Sommer nutzten wir häufig für die verschiedensten Aktivitäten in unserem Garten. Hier zu sehen ist der Mitarbeiter §43b mit einer Männerrunde beim Spiel.

Festliches Kaffeetrinken

Zu unserem festlichen Kaffeetrinken im August ließen wir unser Sommerfest noch einmal Revue passieren. Eingeladen waren dazu die Ehrenamtlichen unserer Bastelgruppe, die für die blumige Dekoration gesorgt hatten. Musikalisch gestaltete Herr Küper mit seinem Alphorn den Nachmittag.

Konzertreigen

Im Advent fand auch in diesem Jahr wieder unser beliebter Konzertreigen statt. An jedem Adventswochenende besuchte uns ein Chor aus der Umgebung und brachte uns vorweihnachtliche Stimmung in die Einrichtung. Die Konzerte waren gestaltet mit vorgetragenen Liedern und Gedichten vom Shantychor und dem Kirchenchor St. Josef. Am 3. Wochenende besuchten uns 3 Musiker mit Gitarre…
Weiterlesen

Bewegungswoche

„Wer rastet, der rostet!“ – aber nicht bei uns! Eine ganze Woche im Herbst stand die Bewegung im Vordergrund. Jeder Tag hatte einen besonderen Schwerpunkt. Von Koordinationstraining über Sitztanz und Geschicklichkeit bis zum Krafttraining. Mit großem Interesse zeigten die Bewohner an unterschiedlichen Stationen eines Bewegungsparcours ihr Können und freuten sich über neue erworbene Fähigkeiten.